Drei mal in der Woche könnt ihr bei uns Lebensmittel abgeben oder abholen. Montag 14:00 bis 18:00 Uhr Mittwoch 10:00 bis 15:00 Uhr Freitag 14:00 bis 18:00 Uhr

Foodsharing Fairteiler


Die Corona-Pandemie hat das Gemeinwohl in Sachsen-Anhalt vor große Herausforderungen gestellt. Um die finanziellen Ausfallbelastungen für gemeinnützige Vereine und Organisationen aufzufangen, hat LOTTO Sachsen-Anhalt einen Hilfsfonds bereitgestellt. Ziel ist es, dass die unterstützten Einrichtungen gestärkt aus der durch die Corona-Pandemie entstandenen Krise hervorgehen. Auch die ZORA kann sich über Unterstützung […]

Danke LOTTO Sachsen-Anhalt



Am 06.02. fand in der ZORA ein Empowerment-Workshop für Frauen mit Rassismuserfahrung statt. Mit Unterstützung der Mobile Opferberatung für Opfer rechter Gewalt wurde den teilnehmenden Frauen in einem geschützten Raum die Möglichkeit gegeben, Erfahrungen mit Diskriminierung und Rassismus im Alltag und rassistischer Gewalt zu teilen und zu analysieren. Mit den Frauen, die […]

Empowerment-Workshop


One Billion Rising Das Soziokulturelle Zentrum ZORA e.V., der Unabhängiger Frauenverband Landkreis Harz e.V. Frauenzentrum Lilith, der ASB Regionalverband Halberstadt / Wernigerode e.V., der DGB Halberstadt, der KreisSportBund Harz e. V., die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Halberstadt und das ZUMBA® Trainerpaar Petra & Tino Sawall laden am 14. Februar 2020 alle, die ein Zeichen […]

Flashmob



Am 22.01.2020 fand in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung Sachsen-Anhalt eine Vorführung des Films Blut muss fließen – Undercover unter Nazis in der ZORA statt. Knapp 70 BesucherInnen nahmen die Gelegenheit wahr, den Dokumentarfilm über das konspirative Milieu von Rechtsrock-Konzerten anzusehen, der bisher nicht im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen war, sondern ausschließlich auf einer Filmtournee […]

„Blut muss fließen“


Der Sänger grölt Gewaltparolen, die Neonazis toben, die Arme gehen hoch zum Hitlergruß: Als der Journalist Thomas Kuban zum ersten Mal ein Neonazi-Konzert mit versteckter Kamera dreht, ermöglicht er Einblicke in eine Jugendszene, in die sich kaum ein Außenstehender wagt. Neun Jahre später hat er fünfzig Undercover-Drehs hinter sich, auch […]

Blut muss fließen – Filmvorführung und Diskussion



Die ErzieherInnen des Kinderschutzraums der ZASt packen für jedes Kind, das die Erstaufnahmeeinrichtung verlässt, einen Rucksack mit den gesammelten kreativen Werken der Kinder und befüllen sie mit Kleinigkeiten, die ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern sollen. Die ZORA möchte diese liebevolle Geste gerne unterstützen und hat heute während eines Bastelvormittags, […]

Weihnachtssegen im ZASt-Kindergarten


Am 12.03.2020 lädt das Soziokulturelle Zentrum ZORA e.V. und die Servicestelle IQ “Interkulturelle Beratung und Trainings” zur Fortbildung „Traumatisierten Personen begegnen – wertschätzend und sensibel beraten“ ein. Sie richtet sich an alle Menschen, die haupt- oder ehrenamtlich mit Geflüchteten zu tun haben (Mitarbeitende von Organisationen im Bereich der Arbeitsmarktintegration von […]

Fortbildung „Traumatisierten Menschen begegnen“



Die ZORA beherbergt seit April 2019 die Lokalgruppe des Berliner Vereins Über den Tellerrand. Heute wurde die neue Webseite des Projekts gelauncht – mit dabei der Standort Halbestadt.Ihr habt Lust im kommenden Jahr selbst aktiv zu werden und Euch ehrenamtlich bei Über den Tellerrand zu engagieren? Unterstützt uns bei der Organisation […]

Über den Tellerrand kochen


In der letzten Oktoberwoche fand die diesjährige Halloweek im Soziokulturellen Zentrum ZORA e.V. statt. Eine Woche lang drehte sich alles rund um das Thema Halloween, das in verschiedenen Workshops kreativ umgesetzt wurde. So konnten Kinder und Jugendliche beispielsweise in der Grabsteinmanufaktur ebendiese aus Pappmaché und Styropor herstellen, Kürbisse schnitzen und […]

Halloweek Rückblick