„Blut muss fließen“


Am 22.01.2020 fand in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung Sachsen-Anhalt eine Vorführung des Films Blut muss fließen – Undercover unter Nazis in der ZORA statt. Knapp 70 BesucherInnen nahmen die Gelegenheit wahr, den Dokumentarfilm über das konspirative Milieu von Rechtsrock-Konzerten anzusehen, der bisher nicht im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen war, sondern ausschließlich auf einer Filmtournee mit Regisseur Peter Ohlendorf gezeigt wird.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Gästen für das große Interesse an dem Film, bei der FES für die gute Zusammenarbeit, bei Peter Ohlendorf, der den Weg in den Harz auf sich genommen hat und dem Publikum anschließend an die Filmschau sehr charmant und informativ Rede und Antwort stand und natürlich bei Journalist Thomas Kurban, der mit seinen Undercover Einsätzen den Film erst möglich gemacht hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.